Travel

Tropical Islands – Tropen Feeling mitten in Deutschland

Tropical Islands Lagune

Das Tropical Islands ist Europas größte tropische Badewelt und liegt im idyllischen Spreewald, nur einen Katzensprung von Berlin entfernt. Wer auf der Suche nach einer kurzen Auszeit und etwas Tropen Feeling ist und dafür nicht gleich um den halben Kontinent fliegen möchte, ist hier genau richtig.

Einige andere Blogger-Mädels und ich durften dort mehrere Tage verbringen und das unfassbar vielseitige Freizeitangebot im und um das Tropical Islands ausgiebig testen. Was es im Tropical Islands und im schönen Spreewald alles zu erleben gibt, könnt ihr hier nachlesen.

Wie kommt man zum Tropical Islands?

Man erreicht das Tropical Islands bequem mit dem Auto über die A13 (Berlin-Dresden) oder mit dem Zug über den eigenen Bahnhof „Brand Tropical Islands“. Von dort aus fährt regelmäßig ein kostenloser Shuttle-Bus direkt zur Urlaubswelt und den Unterkünften vor Ort.

Tropical Islands Halle

Die riesige Halle hinter der sich das Tropical Islands verbirgt

Übernachtungsmöglichkeiten im Tropical Islands

Wer länger als nur einen Tag im Tropical Islands verbringen möchte hat dort viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Direkt in der Halle gibt es Zimmer verschiedener Kategorien. Vom Safari-Zelt bis zur Junior Suite in Bambushütten-Optik ist alles dabei.

Die Junior-Suiten im tropischen Regwenwald

Die Junior-Suiten im tropischen Regwenwald

Auch außerhalb der Halle kann man übernachten. Zum Beispiel mit einem eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen auf dem zugehörigen Campingplatz oder in einem der Mobile Homes. Darin durften auch wir 3 Nächte verbringen. Die Mobile Homes sind einfach eingerichtet aber mit allem was man so braucht ausgestattet. Bis zu 6 Personen haben darin Platz. Es gibt gemütliche Betten, ein Bad mit Dusche, ein Wohnzimmer mit offener Küche und eine eigene Terrasse mit Grill. Die Deluxe Mobile Homes haben sogar eine eigene kleine Sauna. Gerade für Familien, Naturliebhaber und Selbstversorger sind die Mobile Homes mit Camping Flair perfekt.

Mobile Homes für 6 Personen

Unser Mobile Home mit Terrasse

Die Preise für alle Unterkünfte im und außerhalb des Tropical Islands findet ihr hier.

Beach-Flair und Badespaß

Von außen eine unscheinbare Halle – von innen eine riesige Badelandschaft. Das Tropical Islands ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und in verschiedene Bereiche und Themengebiete unterteilt. So gibt es zum Beispiel den Südsee-Bereich mit echtem Sandstrand und Palmen, eine Lagune mit Felsen und einem Wasserfall für echtes Dschungelfeeling, ein Rutschen-Paradies für große und kleine Kinder und den neuen Außenbereich Amazonia mit dem Whitewater River, Deutschlands längstem Strömungskanal. Badespaß ist auf jeden Fall garantiert!

Der Südsee-Bereich im Tropical Islands

Der Südsee-Bereich im Tropical Islands

Was hat das Tropical Islands noch zu bieten?

Auch außerhalb des Wassers wird es garantiert nie langweilig. Es gibt die Möglichkeit Minigolf zu spielen, einen Spaziergang durch den Regenwald zu machen, die Badelandschaft beim Island Ballooning von oben zu betrachten oder einfach im Liegestuhl zu entspannen. Für alle Sportbegeisterten gibt es auch eine Fitness Area. Darin herrscht im Gegensatz zum Rest der Halle zum Glück kein tropisches Klima – Klimaanlage sei Dank!

Flamingos im Regenwald

Der wunderschön angelegte Regenwald im Tropical Islands

Wer es lieber ruhig angehen möchte und Entspannung sucht, sollte sich auf jeden Fall den Wellness Bereich genauer anschauen. Es gibt eine Saunalandschaft, Whirlpools und eine Nebelgrotte. Auch das Angebot an Massagen und verschiedenen Beauty-Anwendungen ist riesig, kostet aber extra. Wir durften an unserem letzten Tag im Tropical Islands in den Genuss einer einstündigen Thai Massage kommen. Das war der perfekte Abschluss!

Restaurants und Bars im Tropical Islands

Schwimmen macht hungrig – oder wie war das? In das Tropical Islands passen mehrere tausend Menschen und die wollen natürlich auch mit Essen und Trinken versorgt werden. Damit für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist gibt es sechs verschiedene Restaurants und mehrere Bars. Vom einfachen „Fast Food“ bis hin zum Fine Dining gibt es dort wirklich alles.

Restaurant "Tropical Garden"

Fine Dining im Restaurant „Tropical Garden“

Wir durften drei verschiedene Restaurants testen. An unserem ersten Abend gab es ein 3-Gänge Menü mit Crossover Küche im „Tropical Garden“, an unserem zweiten Abend ein Chinesisches Fondue und kurz vor der Abreise noch ein schnelles Mittagessen im Palm Beach Restaurant.

Fondue Chinoise

Fondue Chinoise

Morgens gibt es für die Übernachtungsgäste ein großes Frühstücksbuffet mit allem was man sich vorstellen kann. Frisches Obst, Pancakes, Waffeln, Brötchen, Rührei, Wurst, Käse, Lachs, Rührei, und vieles mehr. Für 16,90€ pro Person bekommt man hier eine sehr große Auswahl frisch zubereiteter Speisen geboten.

Frühstück vom Buffet

Frühstück vom Buffet

Am späten Abend, wenn es ruhiger wird im Tropical Islands und sich die Tagesgäste langsam auf den Heimweg machen, kann man es sich in einer der Strandbars noch mit einem Cocktail gemütlich machen und den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Outdoor-Aktivitäten im Spreewald

Wer einen längeren Aufenthalt im Tropical Islands plant, sollte unbedingt auch den umliegenden Spreewald erkunden. Das Tropical Islands eignet sich dafür perfekt als Ausgangspunkt. Man kann zum Beispiel direkt am Campingplatz Fahrräder ausleihen und eine Radtour durch den Spreewald machen.

Wir haben zum Beispiel eine Tour zu einer Bierbrauerei gemacht, in der wir eine Führung durch die Herstellungsräume, eine Bier-Verkostung und ein leckeres Mittagessen bekommen haben.

Eine Führung über die Herstellung von Bier

Eine Führung über die Herstellung von Bier

Gut gestärkt ging es danach weiter mit einer Kanutour durch die vielen kleinen Kanäle und Ableger der Spree. Die Landschaft dort ist traumhaft schön und das Kanufahren dort hat super viel Spaß gemacht. Falls ihr mal im Spreewald unterwegs seid, solltet ihr euch auf jeden Fall auch ein Kanu ausleihen und damit die Gegend erkunden- Lasst euch aber unbedingt eine Karte geben! In den vielen kleinen Kanälen kann man sich schnell mal verfahren 🙂

Kanu-Tour durch den Spreewald

Kanu-Tour durch den Spreewald

Lohnt sich ein Besuch im Tropical Islands?

Egal ob im Sommer oder im Winter, das Tropical Islands ist ein tolles Ausflugsziel innerhalb Deutschlands, wenn einen die Sehnsucht nach etwas Beach Feeling packt. Besonders für Familien eignet es sich super, da für jedes Alter etwas geboten wird. Was mir besonders gefallen hat, war die tolle Abwechslung zwischen Entspannung in der Halle und den Outdoor-Aktivitäten im Spreewald. Gerade im Sommer lohnt sich ein längerer Aufenthalt um auch die Umgebung zu erkunden. Aber auch im Winter kann ich es mir sehr gut vorstellen um ein paar Tage der Kälte zu entfliehen und ein bisschen Tropenfeeling zu genießen. Mein Tipp: Wenn es möglich ist, reist besser unter der Woche an. Am Wochenende kann es im Tropical Islands auch mal voller werden.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Tropical Islands entstanden, entspricht aber meiner freien und persönlichen Meinung.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply